Herzlich Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Braunschweig!

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Braunschweig

Herzlich Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Braunschweig!

Die BUND Kreisgruppe Braunschweig ist ein anerkannter Naturschutzverband, der sich vor allem dem praktischen Umwelt- und Naturschutz auf Biotopen in Braunschweig und Umgebung widmet. Darüber hinaus nehmen wir Stellung zu Eingriffen in die Natur und kooperieren mit Schulen im Bereich Umweltbildung für Kinder und Jugendliche.

Termine

Impressionen vom Freitags-Biotoppflege-Einsatz

Nach dem ersten Arbeitsabschnitt sind wir zu einem kleinen Spaziergang aufgebrochen. Unterhalb des höchsten „Gipfels“ blühte ein Meer aus Wiesen-Salbei in tiefem Blau. Bereits auf der Anfahrt hatten wir die Stelle als blauen Schimmer wahrgenommen. Unsere Erwartung wurde vor Ort sogar noch übertroffen, als wir zwei Schwalbenschwänze (sehr seltene und wunderschöne Schmetterlinge) entdeckten, die den Salbei umschwirrten! Faszinierend auch, die Hummeln zu beobachten, wie sie in die Salbeiblüten hineinkrochen. Und im Hintergrund blühende Weißdornsträucher und ganz in der Ferne der Brocken!

02.06.2019 Sandbeekswiese: „Artenvielfalt blüht auf - heimische Wiesen-Orchideen"

Bei dieser Landschaftsführung wird die "Sandbeekswiese" vorgestellt, die zur Blütezeit der Orchideen einen prächtigen Anblick bietet. Die Feuchtwiese gehört zu den herausragenden Biotopen im Braunschweiger Raum. Die fachkundigen Erläuterungen beziehen sich auf den Pflanzenbestand, der neben den Orchideen noch weitere stark gefährdete Arten aufweist, sowie auf die seit drei Jahrzehnten ausgeführten Pflegemaßnahmen.

Leitung: Dr. Walter Rieger

Treffpunkt: 15 Uhr Landstraße zwischen Schapen und Hordorf, an der Straßenbrücke über den Sandbach. Hier auch wenige Parkmöglichkeiten.

Dauer der Führung: ca. 2 h; Kosten: Spende erbeten. 

04.08.2019 Tour de Biotop

Radtour zu schönen Pflegebiotopen des BUND in Braunschweig.

Angedachte Höhepunkte: Vossenkamp mit Mittelriede (Fischotter, Eisvogel, Wildbienen), Wildnis am Moorhüttenweg (Alles kreuz und quer) mit Gewässersanierung und das Moorland (Libellen).

Leitung: Klaus Eckstein und Gelu Ispas

Anmeldung erforderlich unter 0531-15599 oder info@bund-bs.de

Treffpunkt: 11:00 Uhr BUND-Büro, Schunterstr. 17.

Dauer der Führung: 4h, ca. 35 Km, Tour weitgehend abseits der Hauptstraßen, Fahrtempo gemütlich, niemand drängt uns. Mittagspause: bei gutem Wetter Picknick (Selbstverpflegung). Kosten: Spende erbeten.

Regionalgruppe Ostniedersachsen: Flyer mit Informationen und Veranstaltungen

Die Regionalgruppe Ostniedersachsen hat einen Flyer mit Informationen und Veranstaltungshinweisen erstellt, der hier heruntergeladen werden kann.

Spendenaufruf für die Klage gegen die A39

Keine A 39: Stoppen Sie das milliardenteure und überflüssige Projekt! Spenden Sie jetzt 20, 200, oder 2.000 Euro oder einen anderen Betrag für eine lebenswerte Region ohne Autobahn!

Bitte HIER spenden https://www.bund-gifhorn.de/spenden-mitgliedschaft/spenden-fuer-a39-klage Es geht ganz einfach und schnell und hilft uns, die Klage gegen den komplett unnützen und teuren Ausbau der A39 durch eine intakte Landschaft zu führen – für die Menschen in der Region, für die Natur und für unsere nächste Generation!
So sieht aktuelle Verkehrsplanung immer noch aus: überflüssig, umweltzerstörend, teuer und gesetzeswidrig! Es gäbe Alternativen zur A 39 – die nicht geprüft wurden – aber das Bundesverkehrsministerium hält trotzdem am Ausbau der A 39 fest, weil es 1998 so beschlossen wurde. Das Nutzen-/Kosten-Verhältnis der Autobahn ist schlecht, der Nutzen für die regionale Wirtschaft nicht vorhanden. Stattdessen gibt es Opfer zu beklagen: Natur, Tiere, Erholung, Ruhe, gute Luft. Einigen Menschen in der Region wird die Existenzgrundlage entzogen. Von der Einhaltung gesetzter Klimaziele entfernen sich Niedersachsen und der Bund mit dem Ausbau dieser Autobahn erneut. Dagegen wehren wir uns!

Nähere Informationen und Spendenmöglichkeit: Bitte HIER klicken: https://www.bund-gifhorn.de  

Igel melden!

Haben Sie einen lebendigen oder toten Igel gesehen? Dann helfen Sie mit und tragen ihn direkt in die Datenbank ein!

https://bund.trimblefeedback.com/ 

BUND BS FB: Jetzt Fan werden!

Unterstützt durch BINGO!

BUND-Bestellkorb