Kreisgruppe Braunschweig

Der Steilhang beim Bismarckturm ist ein Kalktrockenmagerrasen, auf dem verschiedene seltene Pflanzenarten wachsen. Der Turm wurde im Jahr 1900 zu Ehren des ehemaligen Reichskanzlers Otto von Bismarck erbaut. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde er dem Land Niedersachsen zugeschrieben, das den Turm dann aber 1977 dem Heimat- und Verkehrsverein Asse e.V. in Obhut gab. Seitdem wird er über den Verein gereinigt, gewartet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 

Bilder vom Bismarckturm

Pflanzen Bismarckturm

BUND-Bestellkorb